STREUNERHerzen e. V. Gästebuch
747 Einträge auf 75 Seiten
   1   »

747 » Christine Bininda aus Taufkirchen
Ashton ist reserverier! Und Alessio darf das Tierheim verlassen! So schön, dass gleich 2 Maremannos, die schon so lange auf ein besseres Leben warten, reisen dürfen! Ich freue mich sehr!
Liebe Grüße,
PS-Versagerin Christine mit den Sarden Merlin, Boomer (ehem. Pupetto), Amy und Aramis

746 » Dagmar aus Werne
Das Pippo - Buch
Ein must have für alle, die gerne lesen.
Kauft es für euch selbst. Lacht und weint.
Kauft es und verschenkt es.
Es ist einfach toll.
Eine Hommage an alte Hunde. An Hunde / Tiere aus dem Tierschutz. Egal wie alt. Ob gesund oder krank. Auch sie sollen noch eine schöne Zeit haben. Wenn es auch nur Tage, Wochen oder Monate sind. Im besten Fall Jahre.
Und 5 Euro von jedem verkauften Buch gehen an die Senioren in der L.I.D.A.

745 » Anja aus Holzwickede
Wir haben am Samtag unser Streunerherz in Köln abgeholt.. Ardito war auch an Bord und hat sein gesundes Pfötchen freudig durch das Gitter seiner Box gesteckt. Er hat sich so gefreut und viele Wartende berührt - und jetzt das! Ich wünsche ihm von Herzen, dass er schnell seine Familie findet, die alles mit ihm durchsteht.

744 » Christine aus Taufkirchen
Es muss doch jemanden geben, der Piccolino gerne aufnehmen möchte. Ein hübscher, handlicher Hund, der sich sicher schnell einleben wird, keine Flausen mehr im Kopf hat und sicher unendlich dankbar für einen weichen Platz neben seinem Menschen ist! Es wäre doch echt traurig, wenn der Transport in 4 Tagen ohne ihn abfahren würde!
Ein einziger Mensch reicht schon aus, um ihm seinen sehnlichsten Wunsch zu erfüllen!

743 » Gitte aus Norderstedt
Amilcare: Warum seht ihr mich nicht? Ich weis es nicht mein Hübscher....ich wünsche mir das dein trauriger Blick sich endlich wandelt wenn du hoffentlich bald nach Deutschland reisen darfst.....sooo ein hübscher Hund in einer handlichen Größe, toller Charakter....wo sind seine Menschen die ihn retten?

742 » Gitte aus Norderstedt
wieder soooooooo tolle neue Happy End Geschichten ich freu mich immer so die zu lesen....Liebe Adoptanten, hört nicht auf sie zu schreiben....es ist immer ein Genuss sie zu lesen und die Bilder von den glücklichen Hunden zu sehen

741 » Gabi aus Stemwede
Hallo
Wir möchten uns als neue Pflegestelle vorstellen.....und auch gleich wieder verabschieden. Nachdem wir letztens Fiume adoptiert hatten, haben wir dann zugestimmt, New Year vorübergehend in Pflege zu nehmen. Nach fünf (!) Tagen stand allerdings schon fest, dass wir sie nicht wieder hergeben wollen, als Pflegestelle sind wir offenbar nicht geeignet. New Year hat sich prima eingelebt. Auch der ängstliche Fiume macht langsam aber sicher Fortschritte, und beide verstehen sich prima mit unseren beiden bereits vorhandenen Hunden. Ich dachte, vielleicht interessiert es ja jemanden, was aus Fiume (er heißt jetzt Lazlo) und New Year (jetzt Ginny) geworden ist.
Liebe Grüße,
Gabi

740 » Sabine
Ich möchte mich auch an dieser Stelle herzlich bedanken, dass mein Pflegehund Armida Reise- u. Pflegepaten gefunden hat. Sie ist eine ganz Süße, die mit meinen Hunden und Katzen bestens zurechtkommt und sich bis jetzt ganz unauffällig gibt

739 » Dagmar aus Werne
Der erste Landtransport.
Vielen lieben Dank an das Corda Viventis - und STREUNERHerzen - Team. Die Hunde und Katzen kamen völlig entspannt in Köln an.
Ihr habt die Übergaben mit so einer Ruhe gemacht.
Unser Pflegehund Franchino war etwas hibbelig als er aus seiner Box kam, da war es etwas schwierig mit dem Sicherheitsgeschirr, weil er so gezappelt hat ( OK, mein Kofferraum ist auch etwas klein ). Trotzdem es schon so spät war, wurde alles mit Geduld und Ruhe gemacht ( Wir waren ziemlich zum Schluss dran ).
Trotzdem Franchino schon so lange unterwegs war, war er den ganzen Weg nach Hause total entspannt.

Vielen Dank auch noch an Steffi, die uns in der WhatsApp - Gruppe immer auf dem Laufenden gehalten hat.

738 » A.Riehl
Das ist echt ein Trauerspiel für Cäcilia. Es hätte eigentlich für sie garkeine Gelegenheit geben dürfen das sie überaupt an die Kleintiere herankommt. Hier muß ja wohl definitiv ein Fehler der Pflegefamilie vorliegen. Das bei aller Trauer jetzt dem Hund alleine anzulasten, finde ich schon sehr traurig! Ich hoffe die Kleine findet schnell einen Platz wo sie gewollt ist!
   1   »

Administration
MGB OpenSource Guestbook © 2004-2019
mgbModern Theme by mopzz