STREUNERHerzen e. V. Gästebuch
715 Einträge auf 72 Seiten
   1   »

715 » Rosi Brand aus Petersdorf
Liebes Streuerherzen - Team, es ist einfach unglaublich, was ihr in der kurzen Zeit schon für die Tortoli-Hunde bewirken konntet. Ein großes Dankeschön für euer Engagement! Man merkt, was für tolle Arbeit ihr leistet - wie sonst wäre es möglich, dass sich spontan so viele Menschen bereit erklären, einen der Hunde bei sich aufzunehmen (Danke euch allen da draußen . Ich drücke ganz fest die Daumen, dass es auch die übrigen noch schaffen werden!!!

714 » Anja aus Holzwickede
Es ist herzzerreißend, dass den Streunerherzen der Weg aus dem Canile bald für immer verschlossen sein soll. Leider, leider können wir keinen Zweithund aufnehmen. Wir drücken allen Fellnasen die Daumen, dass sie bald ein Zuhause finden und danken dem gesamten Streunerherzen-Team von Herzen für den unermüdlichen Einsatz.

713 » Schaffner Marion aus Gränichen
Wenige Engagements sind wohl mit so vielen Höhen und Tiefen verbunden wie der Tierschutz. Engagierte Vereine gehen bis ans Limit ihrer Möglichkeiten, um Tieren eine glückliche Zukunft zu ermöglichen.
Und dann gibt es Rückschläge, die man als engagierter Tierschützer fast nicht verkraften kann, wie die drohende Schliessung des Tierheims Tortoli.
Mancher Hund hat jetzt schon eine Pfote in der Freiheit, und jetzt droht lebenslänglich Knast ohne jede Schuld.
Ein unerträglicher Gedanke.
Deshalb liebe Menschen mit einem Streunerherz, hat da nicht noch ein zweites Platz ? Wir haben 6 ehemalige Auslandhunde, darunter auch ein Streunerherz. Nein, wir machen keine Ferien auf den Malediven, aber das sind uns unsere Hunde einfach wert, sie teilen das ganze Jahr ihr Leben mit uns.
Ich freue mich von Herzen für jedes Streunerherz das es schafft in eine Zukunft ohne Gitter vor der Aussicht.

712 » Dagmar Schulze-Frieling aus Werne
Amico und Michela haben eine Pflegestelle .

Wenn jetzt noch die anderen Notfälle wie Ashton, Lutz, Leonard, Salvo, Pasta, Amaranto, Angelica, Pallino Carlo, Cirillo, Lucillo, Lollo, Lillo, Mirta,Simona, Ambrogio, Talia, Zagor,Milan, Shiro, Livio, Livia, Lucianino, Lumiere, Bobby, Rino Nero, Bobby Rosso, Rollo, George, Consolata und Raffa die L.I.D.A bald verlassen könnten wäre das einfach wunderbar.

Uns liegen auch noch ganz besondFers die Brüder von Falcuccio am Herzen: Falchetto, Falchino und Falco.
Wir waren Flugpaten für Falcuccio und konnten ihn und seine Brüder in der L.I.D.A kennen lernen. Sie sind einfach toll. Sie sollten ihre Junghunde - Zeit nicht in der L.I.D.A verbringen.

Eigentlich sollte kein STREUNERHerz länger in der L.I.D.A bleiben müssen.

Jedes STREUNERHerz soll seine Chance bekommen seinen Pfotenabdruck im Herzen eines Menschen zu hinterlassen.

711 » Christine Bininda aus Taufkirchen
Mei, wie schön! Das große Mädel Michela hat einen Pflegeplatz ergattert! Ich freu mich sehr für die Hündin!

710 » Daniel
Ich glaub es nicht: Michela kommt in Pflege!!! Wie toll ist das denn? Nach all den Jahren...
Ich selbst hatte sie schon lange auf der Liste. Sobald bei mir wieder ein Plätzchen frei gewesen wäre.

Man sieht auf dieser Homepage sofort, wieviel Herzblut Ihr in Euren Verein investiert. Und was Ihr für so arme Seelen wie Ozzy und Merlino leistet ist einfach nur toll. Vielen Dank dafür!

709 » Waltraud aus Marbach am Neckar
Ich habe schon so lange nicht mehr ins Gästebuch geschrieben, aber mein Herz hat einen Sprung gemacht, als ich gesehen habe, das Michaela in Pflege kommt. Juchu. Freue mich so für die Maus.

708 » Claudia R. aus Bonn
AMICO: Mein Herz bricht, du wunderbare Boxer-Seele! Im Dezember hatte ich mich so gefreut, ich habe mich schon als dein Traumerfüller und Pflegepate gemeldet. Und dann kam die unerwartete Absage. Ja, du hast Leishmaniose, aber die ist behandelt und man hat sie im Griff. Du bist so ein großartiger Hund und musst so leiden! Du bist auch nicht mehr der Jüngste. Warum findet sich niemand? Ich kann dich leider nicht in unsere Maisonettewohnung mit Treppen und ohne Garten aufnehmen. Ich hoffe und bete weiter für dich. Ich stehe weiterhin als Pate zur Verfügung!

707 » Dagmar Schulze-Frieling aus Werne
Wir sind PS für STREUNERHerzen und waren 4 Tage auf Sardinien.
Mein Mann kam auf die Idee unseren nächsten Pflegehund selbst aus der L.I.D.A. abzuholen.

Wir hatten die Gelegenheit einige Vermittlerinnen von STREUNERHerzen auf Sardinien zu treffen. U.a. Alexandra Sieber unsere Vermittlerin / Betreuerin.
Wir konnten mit Junas, unserem Pflegehund, noch Flugpate für 5 weitere STREUNERHerzen sein.

Und wir hatten die Gelegenheit uns die L.I.D.A. anzusehen. Die MitarbeiterInnen sind mit so viel Herzblut dabei. Sie geben ihr Bestes und machen möglich was möglich ist bei der Menge an Hunden und Katzen. Sie haben unseren größten Respekt und größte Hochachtung.
Marco, ein Pfleger aus der L.I.D.A., und einigen bestimmt von den Sommerfesten und einigen Vermittlungsbildern der Hunde bekannt, hat uns am Flughafen in Olbia beim Einchecken geholfen, damit auch ja alle STREUNERHerzen mit auf die Reise gehen ( Wir waren zum ersten Mal Flugpate ).

Iris und Torsten haben die Übergaben in Deutschland gemacht. Vielen herzlichen Dank an euch beide.
Wir möchten uns ganz herzlich bei Alex, Carina, Nicole, Sylvia, Tanja und Waltraud ( Vermittlerinnen bei STREUNERHerzen ) bedanken, die uns auf Sardinien ganz herzlich in ihre Runde aufgenommen haben. Und auch bei Silke und Natalie. Sie waren mit uns in der L.I.D.A. ( bzw wir durften sie begleiten ) und haben neue Hunde für die Vermittlung aufgenommen. Sie versuchen über jeden einzelnen Hund so viel Informationen zu bekommen wie es nur geht. Und das alles auf italienisch .
Vielen herzlichen Dank an alle.

Wir müssen gestehen, dass es für uns persönlich anstrengend war, da wir gut 24 Stunden auf den Beinen waren bis alle STREUNERHerzen bei ihren Familien waren. Aber die Freude der Familien hat alles 1.000 mal wieder wett gemacht. Das war es alle Mal wert.

Es hat uns persönlich wieder darin bestätigt warum wir uns bei STREUNERHerzen engagieren

706 » Inge Richter aus Faulbach
Hallo liebe Streunerherzen und Hundefreunde!

Die beiden älteren Hunde Jolly und Fux warten schon fast ihr ganzes Leben lang auf ein Zuhause! Der Gedanke, dass die beiden wieder eine der Hunde sein könnten, die einsam im Tierheim sterben, ist einfach schrecklich.
Gibt es niemanden, der einem älteren Hund ein Zuhause oder eine Pflegestelle schenken kann?
   1   »

Administration
MGB OpenSource Guestbook © 2004-2018
mgbModern Theme by mopzz